Einsätze

Auf dieser Seite werden wir über Einsätze der Feuerwehr Zierenberg-Burghasungen für Sie berichten.
Wir versuchen möglichst aktuelle Informationen für Sie bereit zu stellen, allerdings kann dies einige Zeit dauern.

Einsätze 2018 --- Einsätze 2018 --- Einsätze 2018 --- Einsätze 2018 ---Einsätze 2018

 

 

21)

Donnerstag06.12.2018, ca. 16:00 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden
Fahrzeug(e): GW
Einsatzkräfte: 8

Gemeldet wurde Brand in Gebäude im Stadtteil Oelshausen. Wir stellten einen Angriffstrupp mit Atemschutz,
übernahmen die Atemschutzüberwachung und Einsatzstellensicherung.

_________________________________________________________________________________________________________________________

20)

Freitag, 30.11.2018, ca. 12:30 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,0Stunden
Fahrzeug(e): GW
Einsatzkräfte: 4

Wir wurden zu einem Alleinfall auf der B251 gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurd der Fahrer bereits im RTW versorgt.
Weil der Unfall in einer Parkbucht passiert ist, brauchten keine Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden und wir konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Foto: Fw Burghasungen/TK

____________________________________________________________________________________________________________________________

 

19)

Samstag, 24.11.2018, ca. 11:30 Uhr
Einsatzdauer: ca. 4,0Stunden
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 11

Wir wurden zur Personensuche nach einem VU alarmiert. Die Person wurde nicht gefunden.
Am Folgetag erhielten wir die Info, dass die gesuchte Person bei Bekannten aufgetaucht ist.

______________________________________________________________________________________________________________________________

18)

Samstag, 06.10.2018, ca. 15:25 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden
Fahrzeug(e): GW
Einsatzkräfte: 6

Während einer Rallykam es zu einem Alleinunfall. Das Fahrzeug wurde aufgerichtet, mit einer WBK wurden Wärmequellen am Fahrzeug kontrolliert,
auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut und wieder aufgenommen, die Unfallstelle wurde gesäubert.

______________________________________________________________________________________________________________________________

17)

Donnerstag, 04.10.2018, ca. 09:40 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 6

Aus einem landwirtschaftlichen Gerät traten Betriebsstoffe aus. Diese wurden mit Ölbindemittel abgestreut und wieder aufgenommen. Der Wirtschaftsweg wurde gereinigt.

____________________________________________________________________________________________________________________________

 

16)

Mittwoch, 26.09.2018, ca. 08:55 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,25 Stunden
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 4

Gemeldet wurde ein Kleinbrand. Es handelte sich um das Verbrennen von Gartenabfällen. Die Einsatzfahrt wurde abgebrochen.

___________________________________________________________________________________________________________________________

15)

Montag, 13.09.2018, ca. 08:30 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,75 Stunden
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 4

Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall auf der B251. Es handelte sich um ein Alleinunfall. Wir sicherten die Unfallstelle ab und sicherten das Fahrzeug gegen weitere Schäden ab.

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

_________________________________________________________________________________________________________________________

14)

Montag, 13.08.2018, ca. 12:00 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,25 Stunden
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 4

 

Gemeldet wurde ausgelöste Brandmeldeanlage Rathaus. Es lag eine Falschauslösung vor, die Alarmfahrt wurde abgebrochen.

______________________________________________________________________________________________________________________________

13)

Freitag, 29.06.2018, 14:20 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden
Fahrzeug(e): TSF-W, GW-N
Einsatzkräfte: 11

In der Gemarkung Zierenberg kam es beim Abernten eines Feldes zu einem Stoppelbrand. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle
war der Brand bereits von der Feuerwehr Zierenberg eingedämmt.

 

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

____________________________________________________________________________

12)

Montag, 11.062018,
Einsatzdauer: ca.
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 4

Turboladerbrand einer RegioTram.
Weitere Info´s folgen

__________________________________________________________________________________________________________________________

11)

Samstag, 31.03.2018, ca. 13:34 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 14

Wir wurden zu einem Schornsteinbrand im Stadtteil Burghasungen gerufen. Der Schornsteinfeger kehrte den Kamin,
wir nahmen das Kehrgut im Keller auf und löschten es im Garten ab. Der Schornsteinverlauf wurde mit der Wärmebildkamera untersucht.

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

__________________________________________________________________________________________________________________________

10)

Freitag, 23.03.2018, ca. 20:22 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,75 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 12

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf der B251/Auffahrt BAB44 Richtung Kassel alarmiert.
Zwei Fahrzeuge sind frontal zusammengestoßen, es gab 3 Verletzte Personen, eine Person musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.
Die Unfallstelle wurde abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen.

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

_______________________________________________________________________________________________________________________________

9)

Samstag, 03.03.2018, ca. 00:45 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 11

Im Stadtteil Oelshausen entstand durch angebranntes Essen eine starke Rauchentwicklung, was zu der Alarmierung führte.
Die Wohnungstür wurde geöffnet, eine Person wurde gerettet.

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

________________________________________________________________________________________________________________________________

8)

Freitag, 02.03.2018, ca. 17:40 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 10

Wir wurden zu einem Brand im Gebäude in der Kernstadt alarmiert. Die zuerst am Einsatzort eingetroffenen Kameraden der
FW Zierenberg stellten bei der Erkundung fest, dass hier Büsche verbrannt wurden. Die Einsatzfahrt wurde abgebrochen.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

7)

Montag, 26.02.2018, ca. 09:25 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,25 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 7

Gemeldet wurde ein Brand im Gebäude im Stadtteil Burghasungen.
Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand schnell löschen.
Die Löscharbeiten wurden durch die Kälte erschwert.

Foto: Fw Burghasungen/TK

_________________________________________________________________________________________________________________________________

6)

Samstag 10.02.2018, ca. 20:38 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 12

Bedingt durch den entstandenen Rückstau eines Verkehrsunfalls (Bericht Nr. 5) kam es zu einem Auffahrunfall. Hierbei traten Betriebsflüssigkeiten
aus den beteiligten PKW´s aus, die aufgenommen wurden.

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

5)

Samstag 10.02.2018, ca. 20:38 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 12

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf der B251, Höhe Auffahrt zur A44 alarmiert.2 Fahrzeuge sind frontal zusammengestoßen,
dabei wurden 3 Personen schwer verletzt, teilweise mussten die Fahrzeuginsassen mit hydraulichen Rettungsgerät aus den
Fahrzeugen befreit werden. Während diese Einsatzes kam es im Rückstau zu einem Auffahrunfall. (Bericht Nr. 6)

 

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

_________________________________________________________________________________________________________________

4)

Samstag 20.01.2018, ca. 19:15 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 12

Wir wurden zu einem Schornsteinbrand im Stadtteil Oelshausen alarmiert und unterstützten die Kameraden der FW Oelshausen.

Foto: Fw Burghasungen/TK

____________________________________________________________________________________________________________________________________

3)

Freitag, 19.01.2018, ca. 17:10 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 12

Wir wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes im Stadtteil Burghasungen angefordert.

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________

2)

Donnerstag, 18.01.2018, ca. 13:15 Uhr
Einsatzdauer: ca. 3,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 6 (Verschieden)

Durch den Sturm "Frederike" kam es zu verschiedenen Situationen, die den Einsatz der Feuerwehr erforderlich machten,
zu nennen ist hier eine Tierrettung, umgestürzte Bäume, Sicherung eines Anhängers, der durch den Stum gegen einen
Straßenlampenmast gedrückt wurde. Nachdem die Einsatzlagen abgearbeitet waren, wurde im Feuerwehrhaus eine Bereitschaft
für weitere evtl. Einsätze eingerichtet. Gegen 16:30 wurde die Bereitschaft aufgehoben.

________________________________________________________________________________________________________________________________

1)

Montag, 01.01.2018, ca. 01:25 Uhr
Einsatzdauer: ca. 5,0 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 9

Gemeldet wurde Brand eines Wohnhauses in Zierenberg. Beim Eintreffen hatte das Feuer bereits vom Carport auf das Haus übergegriffen.
Wir stellten 2 Atemschutztrupps, die mehrfach eingestzt wurden. Weiterhin übernahmen wir unterstützende Tätigkeiten zusammen mit dem
Abrollbehälter Atemschutz wahr.

 

 

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

________________________________________________________________________________________

2017 -- 2017 -- 2017 -- 2017 -- 2017 -- 2017

11)

Dienstag, 19.12.2017, 09:35 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 2

 

Gemeldet wurde ein Kleinbrand in Oberelsungen, die Einsatzfahrt wurde abgebrochen, weil die Hausbesitzer den Brand selbst löschen konnten,
durch die Oberelsungen Kameraden wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

10)

Dienstag, 12.12.2017, 08:15 Uhr
Einsatzdauer: ca. 2 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 5

Bei einem LKW ist während des Betriebes der Tank beshädigt worden. Es liefen größere Mengen Diesel aus,
die mit Ölbindemittel abgebunden und aufgenommen wurden.

 

Foto: Fw Burghasungen/THF

___________________________________________________________________________________________________________________________________

9)

Montag, 04.12.2017, 07:10 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,75 h
Fahrzeug(e): GW
Einsatzkräfte: 4

 

Verkehrsunfall auf der B251. Auffahrunfall zwischen einem Transporter und einem PKW.
Wir sicherten die Einsatzstelle ab.

________________________________________________________________________

8)

Mittwoch, 29.11.2017, 13:15 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 3

 

Wir wurden zu einer Türöffnung in Burghasungen alarmiert.

______________________________________________________________________________

7)

Montag, 25.09.2017, 19:10 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,75 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 15

Gemeldet wurde Brand im Gebäude im Stadtteil Oberelsungen. Wir stellten einen Atemschutztrupp,
stellten die Beleuchtung der Einsatzstelle sicher und sichtern die Einsatzstelle auf einer Seite ab.

Foto: Fw Burghasungen/RSCH

____________________________________________________________________________________________________________________________

6)

Montag, 07.08.2017, 13:12 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 8

Gemeldet wurde Person in Notlage in Burghasungen. Die Erkundung ergab, dass der Hausnotruf versehentlich ausgelöst wurde. Keine weitere Einsatztätigkeit.

__________________________________________________________________________________________________________________________

5)

Samstag, 29.07.2017, 02:00 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,75 h
Fahrzeug(e): GW
Einsatzkräfte: 4

Foto: Fw Burghasungen/MB

Wir wurden zum Einsatz der Wärmebildkamera in der Kernstadt alarmiert. Starke Rauchentwicklung im Gebäude. Nach dem Brand eines Kühlschranks wurde mit der Wärmebildkamera der Bereich um den Brandherd abgesucht. Es wurden keine Auffälligkeiten endeckt.

____________________________________________________________________________________________________________________________

4)

Montag, 05.06.2017, 02:00 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 18

 

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

Gemeldet wurde ein Kleinbrand, B 251. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein brennender Mülleimer an einem Parkplatz festgestellt. Das Feuer wurde mit dem Schnellangriff gelöscht.

____________________________________________________________________________________________________________________________

3)

Samstag, 03.06.2017, 06:10 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,0 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 18

Foto: Fw Burghasungen/RSCH

Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall, Menschenleben in Gefahr. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle
befanden sich keine Personen mehr im Fahrzeug. Die Personen wurden vom Rettungsdienst betreut.
Wir sicherten während der Einsatzdauer des Rettungsdienstes die Einsatzstelle ab.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

2)

Freitag, 07.04.2017, 19:43 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,75 h
Fahrzeug(e): GW
Einsatzkräfte: 5

 

Wir wurden zum Einsatz der Wärmebildkamera im Stadtteil Oberelsungen alarmiert. Nach dem Brand von Beleuchtungskörpern wurde mit der Wärmebildkamera der Bereich um die brennende Lampe abgesucht. Es wurden keine Auffälligkeiten endeckt.

____________________________________________________________________________________________________________________________

1)

Donnerstag, 30.03.2017, ca. 15:27 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 7

Gemeldet wurde ein Feuer auf der Terrasse eines Wohnhauses in Burghasungen. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass ein Blumenkübel brannte, bzw. glimmte. Der Blumenkübel wurde mit Kleinlöschgerät
abgelöscht. Da das Gebäude nicht betroffen war, wurden keine weiteren Maßnahmen durchgeführt.

Foto: Fw Burghasungen/FHZH

Einsätze 2017 _________________________________________________________________________________________________________________________________

Einsätze 2016

 

14)

Mittwoch, 21.12.2016, ca. 20:40 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,75 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 14

Wir wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes für einen Einsatz in Burghasungen alarmiert.

_______________________________________________________________________________________________________________________________

13)

Mittwoch, 05.10.2016, ca. 03:30 Uhr
Einsatzdauer: ca. 2,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 14

Verkehrsunfall auf der L 3390,Richtung Wofhagen. Ein Fahrzeug prallte gegen die Brücke unter der A44. Der Fahrer wurde im PKW eingeklemmt
und konnte nur noch tot geborgen werden.Wir sicherten die Unfallstelle ab und beseitigten die Trümmer.

_______________________________________________________________________________________________________________________________

12)

Sonntag, 28.08.2016, ca. 17:45 Uhr
Einsatzdauer: ca. 3,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 14

Gemeldet wurde ein Kleinbarnd auf Gut Burghasungen. Bei der Erkundung wurde jedoch nichts festgestellt. Einige hundert Meter weiter brannten ca. 30 Rundballen Stroh von einer größeren Lagermenge. Wir bauten die Wasserversorgung auf und stellten Atemschutzgeräteträger.Mit Traktoren wurde die brennenden Ballen von den restlichen Stroh getrennt.
Die Kameraden aus Ehlen übernahmen die restlichen Löscharbeiten.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________

11)

Sonnabend, 27.08.2016, ca. 09:52 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,0 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 13

Gemeldet wurde ein Gebäudebrand in Burghasungen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass eine Hecke in Teilen gebrannt hat.
Die Flammen wurden gelöscht, die Hecke wurde umfangreich gekühlt, um alle Glutnester abzulöschen.

.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

10)

Dienstag, 16.08.2016, ca. 08:34 Uhr
Einsatzdauer: ca. 1,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 5

Verkehrsunfall auf der B251, Auffahrt A44 Richtung Kassel. 2 Fahrzeuge stießen zusammen, 3 Personen wurden verletzt.
Unsere Aufgabe war die Absicherung der Einsatzstelle, Ölbindemittel aufbringen und wieder aufnehmen, sowie Trümmer beseitigen.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

9)

Mittwoch, 03.08.2016, ca. 12:11 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,75 h
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 3

Es hat eine Brandmeldeanlage in der Kernstadt ausgelöst. Die Anlage wurde durch Arbeiten mit einem Hochdruckreiniger ausgelöst.

________________________________________________________________________________________________________________________________

8)

Montag, 01.08.2016, ca. 11:36 Uhr
Einsatzdauer: ca. 5,0 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 7

Gemeldet wurden brennende Strohballen in der Gemarkung Dörnberg. Es brannten ca. 220 Stück Strohballen. Unser Auftrag war das Ablöschen von Glutnestern,
die sich noch in den auseinandergezogenen Stroballen befanden. Teilweise wurde Atemschutz eingesetzt.

........
Fotos: HNA

________________________________________________________________________________________________________________________________

 

7)

Mittwoch, 29.06.2016, ca. 16:05 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 9

Gemeldet wurde ein Gebäudebrand in Burghasungen, Ortskern.
Bei der Erkundung wurde angebranntes Essen auf einer Herdplatte festgestellt.
Keine Einsatztätigkeit erforderlich.

________________________________________________________________________________________________________________________________

6)

Freitag, 24.06.2016, ca. 15:35 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,75 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 13

Es hat eine Brandmeldeanlage in der Kernstadt ausgelöst. Eine Kontrolle der ausgelösten Melder ergab keine Anzeichen für einen Brand.

________________________________________________________________________________________________________________________________

5)

Dienstag, 17.05.2016, 17:15 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,75 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 12

Gemeldet wurde Gasunfall in Privathaus in Zierenberg. Eine Person wurde unter Atemschutz aus dem Haus geborgen.
Keine Einsatztätigkeit für uns.


 

________________________________________________________________________________________________________________________________

4)

Donnerstag, 28.04.2016, 11:58 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e):
Einsatzkräfte: 1

Gemeldet wurde ein Küchenbrand in Zierenberg. Einsatzkraft am Feuerwehrhaus. Kein ausrücken.

__________________________________________________________________________________________________________________________________

3)

Dienstag, 12.02.2016, 20:17 Uhr
Einsatzdauer: ca. 4,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW-S
Einsatzkräfte: 17

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf der B251 zwischen Burghasungen und Oelshausen gerufen. Zwei Fahrzeuge sind im Kurvenbereich frontal zusammengestoßen.
Ein Entstehunhgsbrand am Porsche wurde mit Handfeuerlöschern bekämpft. Die Fahrerin des Suzuki und der Fahrer des Porsche verstarben noch in ihren Fahrzeugen
und konnten nur noch tot geborgen werden. Wir waren bei der Bergung des Porschefahrers eingesetzt, sicherten die Einsatzstelle ab und beteiligten uns an den Aufräumungsarbeiten.
Die Straße war während des Feuerwehreinsatzes vollständig gesperrt.

2 Fotos: HNA

____________________________________________________________________________________________________________________________________

2)

Dienstag, 02.02.2016, 12:32 Uhr
Einsatzdauer: ca. 2,0 h
Fahrzeug(e): TSF-W
Einsatzkräfte: 4

Gemeldet wurde eine Ölspur in Burghasungen. Beim Betanken eines Öltanks trat Heizöl aus.
Das ausgetretene Öl wurde mit Ölbindemittel abgestreut, und anschließend wieder aufgenommen.
Wir wurden von den Kameraden aus Oelshausen unterstützt.

1)

Donnerstag, 14.01.2016, 19:21 Uhr
Einsatzdauer: ca. 0,5 h
Fahrzeug(e): TSF-W, GW
Einsatzkräfte: 11

Gemeldet wurde eine ausgelöste Brandmeldeanlage in der Bergparkresidenz, Ludwig-Müller-Str.
Ausgelöst wurde die Brandmeldeanlage durch Wasserdampf einer Hochleistungsspülmaschine.
Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt.

__________________________________________________________________________________________________________________________________